Qi Gong im Alter

Qi Gong zu üben ist grundsätzlich für Alle geeignet- von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.

Sanfte Bewegungen sind die besten Voraussetzungen für bewegliche Gelenke, geschmeidige Muskeln und Bänder, für die Funktionserhaltung der Organe und einen guten Stoffwechsel. 

Durch Qi Gong üben kann zwar das Altern nicht aufgehalten werden, aber es schenkt ein Gefühl aus eigener Kraft etwas tun zu können und bewirkt eine echte Steigerung der Lebensqualität.

Doch im fortgeschrittenen Lebensalter KANN es zu körperlichen Einschränkungen
und/oder einer Minderung von Kraft und Ausdauer kommen.
Das Nachlassen der Kräfte im Alter beschert oft ein Gefühl des Ausgeliefertseins. 
Oft kann dann manch älterer Mensch in einem "normalen" Qi Gong-Kurs nicht mehr mithalten.

Aus diesem Grund bieten wir auch spezielle Kurse "Qi Gong im Alter" an.

Unsere Spezialkurse "Qi Gong im Alter" können somit als sanftes Training des Bewegungsapparates, der Stabilisierung des Gleichgewichts (Sturzprophylaxe), der Stärkung der Organfunktionen und der Schulung von Konzentration und Merkfähigkeit angesehen werden.

MONTAGS: Kurs A) 9.15 - 10.05 Uhr & Kurs B) 10.35 - 11.25 Uhr
START: 7. September 2020 (Einstieg jederzeit möglich)
ANMELDUNG: ab sofort (Teilnehmerzahl beschränkt)
KOSTEN: Fr. 150.-- für 10 Lektionen à 50 Minuten (Krankenkassenbeteilung je nach Versicherung)


Wann üben wir zusammen Qi Gong ?
Melden Sie sich ungeniert bei mir und vereinbaren Sie eine unverbindliche Gratis-Schnupperlektion.
Ich freue mich auf Sie.

Gerda König-Eigenmann
dipl. Qi Gong-Lehrerin SGQT